Projekte Kulturhaus Brotfabrik

Waacking

Montags, 18.30 - 20.00 Uhr

Waacking entstand in den frühen 1970er Jahren zu Diskomusik in der afroamerikanischen und hispanischen LGBT Community. Zu den Kernprinzipien dieses Tanzstils gehören das Zelebrieren von Individualität, Selbstausdruck, Freiheit und Geschichtenerzählen. Unter Leitung der Choreografin Romy Kolb erlernen die Teilnehmer*innen kraftvolle Armbewegungen und ausdrucksstarke Posen, die charakteristisch für diesen Tanzstil sind. Am Ende des Projekts findet eine offene Stunde statt!

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, eine regelmäßige Teilnahme ist erwünscht!

Ort: Kulturhaus Brotfabrik, Superar, Absberggasse 27, Stiege 3, 1100 Wien

Ihr Browser oder dessen Version ist veraltet und diese Seite damit nicht darstellbar. Bitte besuchen Sie unsere Seite mit einem aktuellerem Web-Browser. Auf der Webseite browsehappy.com finden Sie eine Auswahl an aktuellen Web-Browsern und jeweils einen Link zu der Herstellerseite.